DER WEG ZUR SPITZE IN DER KOMPETITIVEN FUNKTIONalEN FITNESS

DER SPITZENSPORT

DEFINITION

Im Duden ist unter „Spitzensport“ folgendes zu finden: 
„Leistungssport, der sich durch Spitzenleistungen auszeichnet.“

Der Spitzensport

Athletinnen und Athleten als „Botschafter“ des eigenen Landes

BOTSCHAFTER*IN SEIN

Der Spitzensport spielt als Vorbildfunktion eine wichtige gesellschaftliche Rolle im eigenen Land als gilt auch international als Aushängeschild.
Die Erfolge unserer Athletinnen und Athleten sowie die Abhaltung sportlicher Großereignisse haben Präsenz weit über die Grenzen Deutschlands hinaus und tragen wesentlich zur Bekanntheit und Popularität unseres Landes und des Sports in der Welt bei.
Gleichzeitig sind Erfolge im Spitzensport entscheidende Impulse für eine höhere Beteiligung im Breitensport. Viele Menschen motiviert oft der Sieg eines sportlichen Vorbilds bei Olympischen Spielen oder bei Weltmeisterschaften, selbst aktiv zu werden.

Der Deutsche Bundesverband funktionaler Fitness bekennt sich angesichts der enormen Bedeutung von Spitzensport für Deutschland zu einer breiten Unterstützung der Sportlerinnen und Sportler entlang der unterschiedlichen Etappen ihrer Karriere sowie der Ausarbeitung der optimalen Rahmenbedingungen für Höchstleistungen.
Im Sinne einer zielgerichteten Schwerpunktsetzung wird die Basis für künftige herausragende Erfolge unserer Spitzensport Akteure geschaffen.

Der Bundesverband arbeitet ideell und finanziell im Rahmen diverser Förderprogramme daran, unterschiedliche Projekte von sportlicher Bedeutung zu unterstützen (klick auf die Flip-Cards):

Weiterentwicklung der Bundes-Fachverbände

„Strukturelle und strategische Weiterentwicklung der Bundes-Fachverbände“ sowie die Einführung von Laufbahnmodellen im Spitzensport: Durchgehende Strategie von einer verstärkten Talentfindung, -förderung bis zur Profikarriere

Entwicklung Nachwuchsleistungssport / Duale Karriere

„Entwicklung Nachwuchsleistungssport / Duale Karriere“ – Ausreichendes und auf die jeweilige Karriereentwicklung abgestimmtes Angebot an Bildungswegen und Berufsausbildungen als Regelmodelle

Spitzensportförderung

Einrichtung und Etablierung von Leistungs- und ergebnisorientierter Spitzensportförderung als Grundlage unser Kaderstruktur

Deutschland als Gastgeberland

Positionierung von Deutschland als Gastgeberland von Sportgroßveranstaltungen mit nationalem und internationalem sportlichem als auch kulturellem Wert

Sportinfrastruktur- und Sportstätten

Sportinfrastruktur- und Sportstätten – Ausarbeitung eines Netzwerk von deutschen Sportstätten zur Förderung von Leistungs und NachwuchsAthleten, sowie Breitensportlern

Bereitstellung von Betreuungsleistungen

Bereitstellung von Betreuungsleistungen zur uneingeschränkten Trainingsbedingungen für Kader Athletinnen und Athleten in zentralen Leistungszentren

Vernetzung und Kommunikation mit den internationalen Entscheidungsträgern

Intensivere Vernetzung und Kommunikation mit den internationalen Entscheidungsträgern, internationalen Fachverbänden / Einrichtungen des Spitzensports – im Sport zwecks Steigerung des Ansehens Deutschlands als attraktiver Standort

Sportlehrwesen

Entwicklung eines einheitlichen Aus- und Fortbildungssystems – Sportlehrwesen – im deutschen Sport der funktionalen Fitness unter Einbeziehung der betroffenen Ministerien, der Universitäten und der Sportorganisationen

Inklusion im Spitzensport

Inklusion im Spitzensport – Weiterführung der Inklusion des Behindertensports in die deutschen Sportfachverbände. Verstärkte Präsentation von erfolgreiche Athletinnen und Athleten mit Behinderung als Vorbilder.
Für deutschland starten

Du möchtest ein Teil des DBVfF- Nationalkaders sein?

Mehr Infos über den Sport oder die Meisterschaft?

Hier geht es für dich weiter