DBVfF und Judges United Germany gehen getrennte Wege

Der Bundesverband Fitness und Julia Söllner gehen zukünftig getrennte Wege.

Zu diesen Schluss sind beide Seiten Anfang Oktober 2021 gekommen.

Der Verbandsvorstand ist froh, das von Julia Söllner initiierte Projekt Judges United Germany finanziell, zeitlich und mit Arbeitskräften unterstützt und auf den Weg gebracht zu haben. Unüberbrückbare Differenzen vor allem bei der Zielausrichtung machen die weitere Zusammenarbeit allerdings nicht möglich.

Das Ende der Kooperation betrifft nicht den Staff, die Technical Officials und Head Technical Officials der Landes-, Regional- und Deutschen Meisterschaft. Diese haben alle eine sehr professionelle Arbeit geleistet, für welche der Vorstand dankbar ist. Auch in Zukunft soll hier gemeinsam für einheitliche Standards und TO-Ausbildungen gearbeitet werden.

Der Verband wird zeitnah seine internen Prozesse umstellen, um Interessierten am sogenannten Judging auf den Verbandswettkämpfen die Anmeldung und entsprechende Aus- und Fortbildungen dafür zu ermöglichen. Ansprechpartner für den Bereich der Technical Officials ist .

Wir freuen uns auf die kommende Saison!

Ähnliche Beiträge